Haben sie noch Fragen?
+49 (0) 551-486652
Montag bis Freitag 9.00 - 18.00 Uhr

Iran Visa Service

1. Beantragung der Iran Visa

Iranische Auslandsvertretungen sind in der Regel nicht berechtigt Visa ohne vorherige Genehmigung durch das iranische Aussenministerium auszustellen. Diese Genehmigung kann eingeholt werden durch Einladende in Iran (Familie, Freunde, Geschäftspartner) oder lizensierte Agenturen. Mit einer solchen Agentur arbeitet ORIENT EXPRESS zusammen und besorgt für Sie die Visagenehmigung.

Dafür benötigen wir eine Tabelle mit persönlichen Daten sowie eine Farbkopie der ersten Seite des Reisepasses und ein farbiges Porträtfoto. Ebenso ist ein Reiseplan mit den beabsichtigten Aufenthaltsorten erforderlich. Die Einhaltung dieses Plans wird jedoch während der Reise nicht überprüft. All diese Unterlagen können Sie uns per Mail schicken. Die Besorgung der Visagenehmigung dauert in der Regel 14 Tage, wenn sie erteilt wurde, schicken wir sie Ihnen zu. Ebenso wird die ausstellende iranische Auslandsvertretung vom Außenministerium informiert.

Für diesen Service berechnen wir € 80, weitere Informationen, insbesondere für Geschäftsreisende und Automobilisten erhalten Sie unten.

Nach Erteilung der Visagenehmigung (Referenznummer) wird das Visum von der zuständigen iranischen Auslandsvertretung ausgestellt.


2. Ausstellung des Visums

Nach Vorliegen der Visagenehmigung kann die Ausstellung des Visums beantragt werden. Dazu sind erforderlich:

  • ein ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
  • ein aktuelles Passbild
  • ein Ausdruck der Visagenehmigung
  • ein Überweisungsbeleg über die Visagebühr (in Deutschland € 50,00, Österreich € 50,00, Schweiz CHF 63,00)

Falls der Pass nach Ausstellung des Visums per Post vom Konsulat/Botschaft an den Antragsteller geschickt wird, ist zusätzlich ein frankierter Rückumschlag (Porto Einwurfeinschreiben) erforderlich.

Die Ausstellung eines Visums bei der iranischen Auslandsvertretung dauert in der Regel 14 Tage. Gegen Zahlung einer erhöhten Visagebühr kann auch Expressausstellung innerhalb von drei Tagen beantragt werden. Auf Wunsch kann ORIENT EXPRESS für Sie die Besorgung des Visums übernehmen.

Seit einiger Zeit können Visa auch bei der Einreise nach Iran über die internationalen Flughäfen beantragt werden (visa on arrival).

Da im Zusammenhang mit Visa für Iran zahlreiche Fragen bestehen, finden Sie weitere Informationen hier.

Für ein Geschäftsvisums ist die Einladung eines Geschäftspartners erforderlich, dieser beantragt die Referenznummer für seinen Partner beim iranischen Außenministerium. Orient Express kann durch seine Zusammenarbeit mit der AHK Iran in Teheran eine Referenznummer zur Ausstellung eines Geschäftsvisums besorgen.

Für die Einreise mit dem eigenen Fahrzeug sind zusätzlich folgende Dokumente erforderlich:

– für die Referenznummer Angaben zum Fahrzeug (Typenbezeichnung, Fahrgestell- und Motornummer) und Fotos der Fahrzeugführer

– bei der Einreise internationale Versicherungskarte, Carnet de Passage, internationaler Führerschein

Eine Fahrzeugversicherung kann auch bei der Einreise an der Grenzstation abgeschlossen werden. Weitere Dokumente sind nicht erforderlich.