+49 (0) 551-486652

Unesco – Arbeit – Auf den Spuren der Qanate und anderer Welterbestätten

Berliner Komitee für UNESCO-Arbeit goes Underground Soeben ist ORIENT EXPRESS Geschäftsführer Hartmut Niemann von einer Reise aus Iran zurückgekehrt, die er für Mitglieder und Freunde des Berliner Komitees für UNESCO-Arbeit e.V. organisiert hat. Im Mittelpunkt der 16-tägigen Reise stand eine Auswahl von UNESCO-Welterbestätten, u.a. in den Provinzen Khuzestan, Fars, Kerman und Yazd. Einer zahlreichen Höhepunkte […]

Mehr

Der Süden Irans und die Zarathustrier

Irans Süden auf den Spuren der Zarathustrier Ende Januar, zur besten Reisezeit für den Süden Irans startet die Reise auf den Spuren der Zarathustrier – gespickt mit Highlights, die Sie nur bei uns finden!Persepolis kann jeder, ORIENT EXPRESS bietet die besonderen Reisen, diesem Motto bleiben wir auch im kommenden Jahr treu. In Yazd, wo noch […]

Mehr

Orient Express Kreutzkamp

Visabeschaffung Iran Feedback von Dieter Kreutzkamp

Feedback von Dieter Kreutzkamp Es war eine letztlich 33.000 km lange Reise. Sie führte meine Frau und mich über Land mit dem eigenen Fahrzeug von Namibia über Ostafrika, durch Saudi Arabien und Oman nach Iran. Und man ahnt schon… die Visabeschaffung kann unterwegs bei einer solch extrem langen Reise zum Nervenkitzel werden. Zum Glück gibt […]

Mehr

UNESCO – Welterbe Qanate und Wüste Lut

Top aktuell: Qanate und Wüste Lut in Iran ins UNESCO-Welterbe aufgenommen Im Rahmen der 40. Sitzung der UNESCO Weltkulturerbe-Kommission, die kürzlich in Istanbul stattfand, wurden die Qanate sowie die Wüste Lut in Iran in das Programm aufgenommen. Das unter den Bedingungen Irans historisch lebenswichtige Bewässerungssytem sowie die dazu gehörige Infrastruktur ist noch heute in einigen […]

Mehr

Die Werkstatt von Meister Seifollah Shokri

Fast schöner als ein Museum: die Werkstatt von Meister Shokri in Qazvin In der Nähe der alten Freitagsmoschee von Qazvin gibt es einen besonderen Ort, der aber nur Wenigen bekannt ist, eine alte Zisterne namens “Ab Anbar Hakim”. Diesen besondern Ort hat Seifollah Shokri als Werkstatt erwählt, wo er seiner Passion nachgeht, Konstruktion und Bau […]

Mehr

Neue Eintrittspreise für iranische Museen

Museen: iranische Museen erhöhen Eintrittspreise  – Islamische Abteilung des Nationalmuseums wiedereröffnet Nachdem schon zum 21.03.2015 die Eintrittspreise für die wichtigsten Museen in Iran erhöht worden waren, soll eine weitere Anhebung in Kürze folgen. In vielen Museen wird der Eintritt dann IRR 200.000 kosten, was umgerechnet allerdings nur etwa € 5,00 bedeutet. <mehr> Anwendung hat diese […]

Mehr

Iran_Hotel_Empfehlungen_Iran_Reisen_Orient_Express

Iran Hotel Empfehlung

Iran Hotel: Neue empfehlenswerte Hotels in Kashan , Shiraz und Yazd Als Reaktion auf den ungebremsten Zustrom von Touristen die nach Iran Reisen werden eifrig Hotels in vielen Städten des Landes gebaut. Dabei gibt es natürlich die weniger reizvollen Modelle “von der Stange”, wie die kürzlich eröffneten Novotel- und Ibis-Hotels am Flughafen Imam Khomeini. In […]

Mehr

Iran Reise (Urlaub auf dem Dorf)

Iran Reise (Urlaub auf dem Dorf) Viele Reisende, die bei ihrer ersten Iran Reise die sogenannten Höhepunkte des Landes gesehen haben, würden bei weiteren Aufenthalten gern auch die weniger bekannte Seite dieses faszinierenden Landes kennenlernen. Kleine Städte und Dörfer, wo das traditionelle Leben Irans noch anzutreffen ist. Auch immer mehr Iraner scheint es aus den […]

Mehr

Reisebericht einer beeindruckenden Familienreise im August 2015

Im August 2015 sind wir für eine wunderschöne auf uns zugeschnittene Familienreise in den Iran gefahren. Wir, sind eine 4-köpfige Familie mit einer 18-jährigen Tochter und einem 17-jährigen Sohn. In Begleitung von Hartmut Niemann und Arman Hosseinpour, sowie dessen Cousin Homanju haben wir viele beeindruckende Orte und liebenswerte, stets sehr freundliche Menschen in Iran kennen-gelernt. […]

Mehr

Helena Henneken-Kandovan

Reisebericht von Helena Henneken – “they would rock: 59 Tage Iran”

Individuelle Reise durch Iran von Helena Henneken “Es begann mit dem Besorgen einer Visa-Referenznummer – garniert mit wertvollen Buch-, Film- und Reisetipps zum Iran – und endete mit der Begleitung meines Buchprojektes „they would rock“, das durch meine Reise entstanden ist. Merci und herzlichen Dank für das Teilen Deines Expertenwissens – und Deine unschätzbare Unterstützung, […]

Mehr